In Straßengraben geraten

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 901
Einsatzort Details

Autobahn 65
Datum 13.01.2023
Alarmierungszeit 16:12 Uhr
Einsatzende 18:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 48 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 2
Löschzug Lachen-Speyerdorf
Technische Hilfe

Einsatzbericht

 

Am späten Freitagnachmittag (13.01.2023) ereignete sich bei der Ausfahrt Neustadt-Süd ein Verkehrsunfall. Ein VW Golf Fahrer befuhr die Autobahn in Fahrtrichtung Edenkoben. Beim Verlassen der Autobahn in Höhe Neustadt-Süd kam er in der Ausfahrt ins Schleudern und rutschte mit der Beifahrerseite in den Straßengraben und blieb dort in Schräglage liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Fahrer bereits aus dem Unfallfahrzeug heraus und wurde vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Er kam mit einer leichten Verletzung, zur weiteren Abklärung in ein naheliegendes Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Hierzu mussten die Auf- bzw. Abfahrt komplett gesperrt werden. Des Weiteren stellten die Einsatzkräfte den Brandschutz sicher, kontrollierten das Fahrzeug auf auslaufende Betriebsstoffe und unterstützten den Abschleppdienst bei der Bergung des Golfs. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr, der Rettungsdienst mit Notarzt und die Autobahnpolizei.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder