Brandstellenkontrolle

Brandeinsatz > Sonstiges
Zugriffe 957
Einsatzort Details

Wald
Datum 20.04.2021
Alarmierungszeit 15:04 Uhr
Einsatzende 15:57 Uhr
Einsatzdauer 53 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug Süd
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Ein aufmerksamer Bürger entdeckte im Waldgebiet, in der Umgebung des „Hambacher Schloß“ eine Feuerstelle, welche nicht korrekt abgelöscht war. Von Zuhause aus informierte er die Feuerwehr darüber. Da durch nicht korrekt abgelöschte Feuerstellen sehr schnell ein größerer Brand ausbrechen kann, wurden umgehend die Einsatzkräfte des Löschzuges Süd alarmiert. Der Meldende lotzte vom Schieferkopf aus, die Kräfte zur Einsatzstelle. Vor Ort fand die Feuerwehr ein Brandfläche von ca. einem Quadratmeter vor. Mit einem Kleinlöschgerät und dem mitgeführten Löschwasser im Tanklöschfahrzeug wurden die Überreste des Lagerfeuers korrekt abgelöscht. Damit von diesem keine weitere Gefahr mehr aus geht. Die Feuerwehr weist ausdrücklich darauf hin, dass offenes Feuer im Wald sowie am, Waldrand verboten ist. Im Einsatz war die Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften.