Wassereinbruch


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 556
Einsatzort: Saarlandstraße
Datum: 08.11.2020
Einsatzbeginn: 08:46 Uhr
Einsatzende: 09:03 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Kleinalarm
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Anwohner aus der Saarlandstraße meldeten über Notruf einen Wassereinbruch vor den dortigen Garagen. Parallel zur Feuerwehr verständigte der diensthabende Disponent in der Feuerwehreinsatzzentrale den Notdienst des örtlichen Energieversorgers. Beim Eintreffen der Feuerwehr sprudelte das Wasser zwischen dem Bürgersteig und der Straßenrinne aus dem Boden. Die Einsatzkräfte überprüften die angrenzenden Garagen auf einen eventuellen Wassereintritt und sicherten den Gefahrenbereich ab. Nach Absprache mit dem kurze Zeit später eingetroffenen Energieversorger muss die Hauptleitung abgedreht werden und der Bereich des Wasseraustritts aufgegraben werden. Damit der Energieversorger unverzüglich alles weitere einleiten konnte, unterstützten die Einsatzkräfte bei der Information der betroffenen Anwohner über das Abstellen der Hauptleitung. Als Wasserpuffer wird der Energieversorger einen Tankcontainer mit Frischwasser aufstellen, wo sich die Anwohner bei Bedarf bedienen können. Die Schadensbehebung wird sich bis in den Sonntagnachmittag hinziehen. Der Energieversorger setzte alles daran, dass die Anwohner wieder schnellstens Frischwasser bekommen. Nachdem ein Großteil der Anwohner, welche öffneten, informiert war, waren von Seiten der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Vor Ort war die Feuerwehr mit einem Löschfahrzeug und sieben Einsatzkräften.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder