Verkehrsunfall


Einsatzart: Techn. Hilfe > Verkehrsunfall Zugriffe: 1249
Einsatzort: Flugplatzstraße
Datum: 20.08.2019
Einsatzbeginn: 18:37 Uhr
Einsatzende: 19:18 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Löschgruppe Duttweiler
Löschgruppe Geinsheim
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

 

Gegen 18:37 Uhr am Dienstagabend wurde der Ausrückebreich Neustadt-Ost (Löschzug Lachen-Speyerdorf, Löschgruppe Geinsheim, Löschgruppe Duttweiler) mit dem Einsatzstichwort, Verkehrsunfall Person eingeklemmt, in die Flugplatzstraße alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein Mercedes-Fahrer gegen die Hauswand des ehemaligen Musikvereinsgebäudes. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Fahrer nicht eingeklemmt, befand sich aber noch in dem Unfallfahrzeug. Die Feuerwehr betreute, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, die Person und stellte den Brandschutz sicher. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt an der Einsatzstelle, kam der Fahrer zur weiteren medizinischen Abklärung in ein Krankenhaus. Neben den Beschädigungen an dem Mercedes wurde durch den Unfall auch ein Verkehrszeichen beschädigt. Die Aufgrund des Einsatzstichworts mitalarmierten Kräfte aus Duttweiler und Geinsheim mussten nicht eingreifen und konnten die Alarmfahrt abbrechen. Da sich das Unfallfahrzeug abseits der Fahrbahn befand waren von Seiten der Feuerwehr keine weiteren Einsatzmaßnahmen erforderlich. Die Bergung übernahm ein Abschleppdienst. Neben der Feuerwehr waren die Polizei mit zwei Streifenwagenbesatzungen, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen, bodengebundener Notarzt, Rettungshubschrauber Christoph 5, der leitende Notarzt sowie der organisatorische Leiter an der Einsatzstelle.  

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder