Rauchentwicklung


Einsatzart: Brandeinsatz > Wald / Flächen Zugriffe: 1436
Einsatzort: Sommerberghütte
Datum: 17.08.2018
Einsatzbeginn: 17:15 Uhr
Einsatzende: 19:31 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Süd
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

Aufgrund einer gemeldeten Rauchentwicklung wurden die Einsatzkräfte des Löschzuges Süd Richtung Klausentalhütte alarmiert. Vor Ort konnten die Kräfte außer aufsteigendem Wasserdampf kein Schadenfeuer lokalisieren. Nach weiteren Recherchen und Rückfragen des Disponenten in der Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) lokalisierte sich die Einsatzstelle Richtung Kapelle am Wetterkreuzberg, in der Gemarkung Maikammer. Hier hin hatte auch schon die Leitstelle Landau die Kameraden der Feuerwehr Maikammer alarmiert. Nach einer Eingrenzzeit konnte im Bereich der Sommerberghütte eine ca. fünf Quadratmeter große Brandstelle ausfindig gemacht werden. Zusammen mit den Kameraden aus Maikammer wurde der Brand mit zwei Strahlrohren und dem mitgeführten Löschwasser abgelöscht. Um auch, bedingt durch die aktuelle Witterung, keine Glutnester übersehen zu haben, wurde die komplette Brandstelle mit der Wärmebildkamera überprüft. Als mögliche Ursache für den Brand, könnte ein Blitzschlag der Auslöser gewesen sein. Einen herzlichen Dank an die gute Gebiets überschreitende Zusammenarbeit der beiden  Feuerwehreinheiten und der Zusammenarbeit der beiden Feuerwehreinsatzzentralen von Neustadt und Edenkoben. Der Löschzug Süd war mit vier Einsatzfahrzeugen und 18 Einsatzkräften im Einsatz.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder