Böschungsbrand


Einsatzart: Brandeinsatz > Wald / Flächen Zugriffe: 2420
Einsatzort: Autobahn 65
Datum: 11.08.2018
Einsatzbeginn: 13:37 Uhr
Einsatzende: 14:58 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Kleinalarm
Medienteam
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

Ein Böschungsbrand auf der Autobahn 65 (A65) sorgte am Samstagnachmittag für eine Verkehrsbehinderung. Kurz nach 13:30 Uhr wurde die Feuerwehr auf die A65 zwischen den Anschlussstellen Neustadt Süd und Neustadt Nord in Fahrtrichtung Ludwigshafen alarmiert. Auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte auf Sicht anfahren, da bereits eine Rauchwolke zu erkennen war. Auf einer Länge von 200 Meter hatte sich der Seitenstreifen entzündet und stand in Vollbrand. Unverzüglich leitete die Feuerwehr eine Brandbekämpfung von der Autobahn sowie von einem parallel verlaufenden Wirtschaftsweg ein. Um genügend Löschwasser vorzuhalten orderte der Einsatzleiter über die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) ein weiteres Tanklöschfahrzeug aus der Hauptfeuerwache nach. Nach einer viertel Stunde war der Brand mit 3 Strahlrohren soweit abgelöscht, dass nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt werden mussten. Diese Maßnahmen zogen sich noch knapp eine halbe Stunde hin. Während den Löschmaßnahmen und der Sperrung der rechten Fahrspur kam es zu Behinderungen und stockendem Verkehr, der sich bis zur Anschlussstelle Neustadt Süd zurückstaute. Die Feuerwehr war mit fünf Einsatzfahrzeugen und 25 Einsatzkräften an der Einsatzstelle.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder