Verkehrsunfall


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 2863
Einsatzort: Bundesstraße 38
Datum: 31.05.2018
Einsatzbeginn: 15:58 Uhr
Einsatzende: 17:11 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 1
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Zwei verletzte Jugendliche, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 38. Die zwei Jugendlichen befuhren mit ihrem 50ccm Motorroller die Bundesstraße in Richtung Autobahn. Kurz vor der Auffahrt Neustadt-Nord wollten sie auf die Landstraße 532 in Richtung Haßloch abbiegen. Dabei übersah  die Rollerfahrein  einen PKW-Fahrer der die B 38 in Richtung Neustadt befuhr. Es kam zu einer Kollision wobei die Rollerfahrein und ihre Beifaherin stürzten.. Die Fahrerin zog sich dabei eine Beckenverletzung, die Beifahrerin diverse Prellungen zu. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurden die beiden Verletzten bereits vom Rettungsdienst erstversorgt. Sie kamen nach der Erstversorgung Bodengebunden in umliegende Krankenhäuser. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, nahm kleinere Mengen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und unterstützte die Polizei bei der Verkehrslenkung.
Während dem laufenden Einsatz kam eine Autofahrerin, mit ihrem verletzten Mann an die Absperrgrenze. Er hatte sich eine Fingerverletzung bei Gartenarbeiten zugezogen und war mit dem Privatfahrzeug unterwegs ins Krankenhaus. Ausgebildete Sanitäter der Feuerwehr versorgten die Verletzung und verständigten einen Rettungswagen der den Verletzten in ein Krankenhaus transportiert.