Von der Fahrbahn abgekommen

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 998
Einsatzort Details

Pfalzgrafenstraße
Datum 17.05.2022
Alarmierungszeit 11:48 Uhr
Einsatzende 12:32 Uhr
Einsatzdauer 44 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 2
Technische Hilfe

Einsatzbericht

 

Eine Opel Astra-Fahrerin befuhr mit ihrem Fahrzeug die Pfalzgrafenstraße in Richtung Hambacher Straße. Kurz vor der Einmündung in die Waldstraße kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Straße ab, kam in den dortigen Grünstreifen, kollidierte mit einer dort stehenden Telefonzelle und einem Verteilerkasten der Telekom. Mit ihrem Opel kam sie kurz vor dem Fußweg „Alter Viehberg“ Richtung Innenstadt zum Stehen. Die Fahrerin war nicht eingeklemmt und konnte über die Beifahrerseite das Unfallfahrzeug verlassen. Bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte betreuten Passanten die Dame. Sie kam nach der Erstversorgung zur weiteren Abklärung ins nahegelegene Krankenhaus. Zusammen mit der Polizei sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und klemmte die elektrische Bordversorgung ab. Durch den Unfall traten keine Betriebsstoffe aus. Zur Abisolierung der abgerissenen Kabel aus dem Erdboden zog der Einsatzleiter die Mitarbeiter des örtlichen Netzbetreibers hinzu. Diese kümmerten sich um die fachgerechte Isolierung der offenen Kabel. Was zu dem Unfall führte und zur Höhe des Sachschadens können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz war die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 11 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen, der Abschnitt Gesundheit (Leitende Notärztin, organisatorischer Leiter) und eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder