Rauchentwicklung aus Gebäude


Einsatzart: Brandeinsatz > Sonstiges Zugriffe: 1386
Einsatzort: Im Tal
Datum: 18.07.2020
Einsatzbeginn: 01:01 Uhr
Einsatzende: 02:34 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Mußbach
Löschgruppe Gimmeldingen
Löschgruppe Königsbach
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

 

Am frühen Samstagmorgen rückte der Ausrückebereich Neustadt-Nord (Löschgruppe Gimmeldingen, Löschgruppe Königsbach, Löschzug Mußbach) mit dem Einsatzstichwort „Rauchentwicklung aus Gebäude“ in die Straße im Tal in Gimmeldingen aus. In dem angegebenen Bereich konnte zwar ein Brandgeruch von den Einsatzkräften wahrgenommen werden. Eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude konnte jedoch nicht lokalisiert werden.  Da der Brandgeruch aber immer noch wahrgenommen wurde, richteten die Einsatzkräfte auf dem nahen Sportplatz ein Bereitstellungsraum ein. Da der Verdacht eines nicht abgelöschten Grillfeuers im angrenzenden Waldgebiet bestand, teilte der Einsatzleiter die Kleinfahrzeuge sowie ein Kradmelder ein, um die bekannten und neuralgischen Punkte in der angrenzenden Umgebung anzufahren und zu kontrollieren. Trotz intensiver Absuche, teilweise auch mit einer Fußgruppe konnte kein Feuer oder sonstiges Schadensereignis lokalisiert werden. Mit der Zeit war auch der wahrgenommene Brandgeruch verschwunden. Nach Beratung  mit allen Einsatzkräften wurde der Einsatz abgebrochen und die Kräfte rückten wieder ein. Im Einsatz war der Ausrückebereich mit sieben Einsatzfahrzeugen und 39 Einsatzkräften zusammen mit einer Funkstreife der Polizei.

 

Foto: Bereitstellungsraum Sportplatz

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder