Geruchsbelästigung

Gefahrgut > sonstiger Gefahrgut-Einsatz
Zugriffe 632
Einsatzort Details

Mandelring
Datum 22.01.2021
Alarmierungszeit 18:43 Uhr
Einsatzende 19:34 Uhr
Einsatzdauer 51 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Messtrupp
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Eine gemeldete Geruchsbelästigung in einem Wohnhaus im Mandelring forderte am späten Freitagnachmittag den Einsatz des Messtrupps der Facheinheit Gefahrstoffe. Gemeldet war ein Geruch nach faulen Eiern, wie bei einer Freisetzung von Schwefelwasserstoff. Schwefelwasserstoff entsteht durch biogenen Abbau schwefelhaltiger organischer und anorganischer Abwasserinhaltstoffe. Bei der Erkundung und Kontrolle an der angegebenen Örtlichkeit konnte kein Schadstoff mehr nachgewiesen werden. Im Einsatz war die Facheinheit mit zwei Einsatzfahrzeugen.