Beschaffung eines Rüstwagen für den Standort Hauptfeuerwache

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert, aktueller Stand: 02.01.2019

 

08. November 2018: Auftragsvergabe im Hauptausschuss

Am heutigen Abend fand die Beschlussfassung über die Auftragsvergabe im Hauptausschuss der Stadt Neustadt an der Weinstraße statt.

 

22. Oktober 2018: Submissionstermin Los 1

Heute endet die erneute Ausschreibung für das LOS 1 (Fahrgestell).

 

10. September 2018: erneute Ausschreibung Los 1

Nachdem für das LOS 1 (Fahrgestell) bei der Ausschreibung keine gültigen Angebote abgegeben wurden, wurde vom AK das LOS 1 überarbeitet und heute erneut ausgeschrieben.

 

08. August 2018: Submissionstermin

Heute endet die Ausschreibung und die Angebote werden geprüft.

 

26. Juni 2018: Ausschreibung des Fahrzeuges in drei Losen

Mit dem heutigen Tage wurde die Ausschreibung des Fahrzeuges im Europäischen Staatsanzeiger veröffentlicht.

 

08. März 2018: Abstimmungsgespräch mit dem Bauverwaltungsamt

Heute stand das Abstimmungsgespräch mit den Mitarbeitern des Bauverwaltungsamtes, welches die Ausschreibung vornehmen wird, auf dem Programm.

Die Ausschreibung soll zeitnah erfolgen.

 

26. Februar 2018: Vorstellung der Ergebnisse des AK "Ausschreibung RW"

Am heutige Tage wurden das Ergebnis des AK in Form einer fertigen Ausschreibung der Wehrleitung und dem Leiter des SG 114 vorgestellt sowie deren Änderungswünsche eingearbeitet.

 

Februar - Dezember 2017: mehrere Sitzungen des AK "Ausschreibung RW"

In mehreren Sitzungen sowie in Heimarbeit wurden vom AK die Ausschreibung in drei Losen vorbereitet:

Los 1      Fahrgestell
Los 2     Aufbau
Los 3      Beladung

Hierbei wurde auch der Sachverstand der Werkstatt der Feuerwehr Neustadt einbezogen, sowie genau geprüft, welche Ausrüstungsteile vom bisherigen Fahrzeug weiterverwendet werden. Weiterhin wurde eine Bewertungsmatrix für die Ausschreibung erstellt.

 

09. Februar 2017: konstituierende Sitzung des AK "Ausschreibung RW"

Nachdem sich aus dem vorherige AK  Kameraden zur Erstellung der Ausschreibung  bereit erklärt hatten, setzte der SFI Stefan Klein am heutige Abend einen neuen  Arbeitskreis ein.
Damit wird bei der FF Neustadt an der Weinstraße Neuland beschritten; die letzten Ausschreibungen wurden immer von einem Ingenieurbüro erstellt. Damit werden der Stadt erhebliche Kosten eingespart.
Der Arbeitskreis setzt sich aus den Kameraden  Jörg Julier (LZ 2) und  Dominik Loesch (LZ 3) sowie Christian Lenhard (Verwaltung) zusammen.

 

07. Januar 2017: Vorstellung der Ergebnisse im Komanndo

Am Abend des 07.01.2017 werden die Ergebnisse des Arbeitskreises im Rahmen einer Sitzung des Kommandos der Feuerwehr Neustadt  vorgestellt und erläutert. Den Vorschlägen des AK wird gefolgt und die Beschaffung wie  vorgeschlagen beschlossen.

 

28. November 2016: Vorstellung der Ergebnisse bei der Wehrleitung

Am heutigen Abend wurde das Ergebnis des AK der Wehrleitung im Rahmen einer Präsentation dargelegt und erläutert. Die Wehrleitung zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden und hat nur einige kleine Änderungen.

 

16. November 2016: Vorführung von Beleuchtungssystemen

Durch die Firma Setolite wurden am heutigen Abend verschiedene Beleuchtungssysteme und tragbare LED-Leuchten im Hof der Hauptfeuerwache vorgestellt. Diese wurden ausgiebig getestet.

ohne Beleuchtung                                                                     mit Beleuchtung

 

03. November 2016: 7. Sitzung des AK "Rüstwagen"

Es wurden nochmals die bisherigen Ergebnisse besprochen, sowie die Aufteilung der Präsentation.

 

17. Oktober 2016: 6. Sitzung des AK "Rüstwagen"

Es wurde angefangen die Ergebnisse in eine Präsentation zu überführen, sowie die zusätzliche Beladung auf die Gewichtsreserve zu überprüfen.

 

20. September 2016: 5. Sitzung des AK "Rüstwagen"

Schwerpunkt war noch einmal die Beladung und welche Gegenstände vom bisherigen Fahrzeug übernommen werden können.

 

10. September 2016: Besichtigung des Rüstwagen der FF Neustadt-Titisee und Weil am Rhein

Die heutige Besichtigungstour am Samstag führte die Mitglieder des AK weit nach Süddeutschland.

 

Feuerwehr Titisee

Fahrgestell:    Mercedes Benz Atego
Aufbau:            Walser

 

Rüstwagen Neustadt-Titisee

 

Feuerwehr Weil am Rhein

Fahrgestell:    Mercedes Benz Atego
Aufbau:            Magirus

 

Rüstwagen Weil am Rhein

 

12. Juli 2016: 4. Sitzung des AK "Rüstwagen"

Heuteabend wurde die umfangreiche DIN-Beladung besprochen, sowie die gewünschte Zusatzbeladung konfiguriert.

 

23. Juni 2016: Besichtigung des Rüstwagen der BF Mannheim

An einem sehr warmen Tag stand heute die Besichtigung des RW der BF Mannheim in der Feuerwache Nord auf dem Plan.


Fahrgestell:    MAN
Aufbau:            Rosenbauer

Rüstwagen Mannheim

 

14. Juni 2016: 3. Sitzung des AK "Rüstwagen"

Der heutige Abend bestand in der Auswertung der beiden letzten Besichtigungen und die damit verbundenen  Ideen, welche ggf. von uns übernommen werden.

 

13. Juni 2016: Besichtigung des Rüstwagen der FF Eberbach

Heute hat der Arbeitskreis den RW der FF Eberbach besichtigt;


Fahrgestell:    MAN
Aufbau:            Rosenbauer

Rüstwagen Eberbach

 

09. Juni 2016: Besichtigung des Rüstwagen der FF Wiesloch

Am heutigen Tage hat der Arbeitskreis den RW der FF Wiesloch besichtigt;


Fahrgestell:    Mercedes Benz Atego
Aufbau:            Lentner

Rüstwagen Wiesloch

 

12. Mai 2016: 2. Sitzung des AK "Rüstwagen"

Schwerpunkt der heutigen Sitzung war die Ausgestaltung des Fahrzeuges im Bereich des Fahrgestelles und die Seilwinde

 

31. März 2016: 1. Sitzung des AK "Rüstwagen"

In der ersten Sitzung wurde die Aufteilung der Aufgaben sowie die generelle Vorgehensweise abgesprochen.

 

14. Februar 2016: konstituierende Sitzung des AK "Rüstwagen"

Bei der FF Neustadt an der Weinstraße steht die Ersatzbeschaffung eines RW 2 aus dem Jahre 1981 an. Zur Konfigurierung und Gestaltung des Fahrzeuges setzt der SFI Stefan Klein einen Arbeitskreis ein.

Der Leiter des Arbeitskreises ist Dominik Loesch (LZ 3) die weiteren Teilnehmer sind Bernhard Beugel, Jörg Julier (LZ 2), Patrick Seebacher (LZ 3), sowie temporär Sebastian Köllisch und Claus Zimmermann (LZ 1)