Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 3098
Einsatzort Details

Autobahn 65
Datum 01.02.2024
Alarmierungszeit 20:46 Uhr
Einsatzende 21:48 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 2 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 1
Löschzug Lachen-Speyerdorf
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Am Donnerstagabend (01.02.2024) ereignet sich auf der Autobahn 65 in Fahrtrichtung Karlsruhe ein Verkehrsunfall. Ein PKW-Fahrer kam rund zweihundert Meter nach der Auffahrt Neustadt-Süd in Richtung Karlsruhe, aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Kleinfahrzeug im angrenzenden Weinberg. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Fahrer bereits aus dem Unfallfahrzeug heraus und wurde von Ersthelfern betreut. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus, kontrollierte das Fahrzeug nach eventuellen austretenden Betriebsstoffen und kappte die elektronische Bordversorgung. Ebenso ließ der Einsatzleiter den Brandschutz sicherstellen und die Einsatzstelle auf der Autobahn absichern. Die nach dem Einsatzstichwort mitalarmierten Kräfte aus der Hauptfeuerwache konnten, aufgrund der Erkundungsergebnisse die Alarmfahrt abbrechen und wieder einrücken. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens am Fahrzeug und Weinberg können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Bergung des Unfallfahrzeugs aus dem Weinberg übernahm ein Abschleppdienst. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach gut einer Stunde abgearbeitet.

Im Einsatz standen neben der Feuerwehr, der Rettungsdienst, die Abschnittsleitung Gesundheit (Leitender Notarzt, organisatorischer Leiter), die Autobahnpolizei und der Abschleppdienst.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder