Wasserdampf löst Feuerwehreinsatz aus

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage
Zugriffe 2777
Einsatzort Details

Landwehrstraße
Datum 02.02.2024
Alarmierungszeit 11:46 Uhr
Einsatzende 12:11 Uhr
Einsatzdauer 25 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 1
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am späten Freitagvormittag (02.02.2024) löste die automatische Brandmeldeanlage einer Unterkunft für geflüchtete Personen in der Landwehrstraße aus. Noch während der Anfahrt der Rettungskräfte meldete sich der zuständige Hausmeister in der Feuerwehreinsatzzentrale, dass der Auslösegrund ausgetretener Wasserdampf beim Kochen die Ursache war. Nach der Überprüfung des aktivierten Melders in dem Objekt, konnten die Angaben des Hausmeisters bestätigt werden. Der Einsatzleiter setzte die noch anstehende Brandmeldeanlage zurück und übergab die Einsatzstelle dem Hausmeister. So konnte nach knapp einer halben Stunde der Feuerwehreinsatz abgeschlossen werden.

Neben der Feuerwehr war auch der Rettungsdienst an der Örtlichkeit.