Beseitigung einer Gefahrenstelle

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 1069
Einsatzort Details

Wolfsburgstraße
Datum 06.01.2024
Alarmierungszeit 12:20 Uhr
Einsatzende 13:45 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 25 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Kleinalarm
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Am frühen Samstagnachmittag (06.01.2024) rückte die Feuerwehr zur Beseitigung einer Gefahrenstelle in die Wolfsburgstraße aus. Auf der Zufahrt zu den Wohnhäusern Richtung Wolfsburgtunnel bestand die Gefahr, dass bei der nächsten Windböe Baume umzustürzen drohten. Mehrere Bäume waren schon so in Schräglage geraten und wurden nur noch durch einen kleineren Baum gestützt, dass die Standsicherheit nicht gewährleistet war. Die Feuerwehr sperrte den Bereich gegen den Fließenden Verkehr und Fußgänger ab. Mit Hilfe eines Hubrettungsgerätes und einer Kettensäge wurden die Bäume Stück für Stück gekappt. Ein in der Nähe stehender und bereits dürrer kleiner Baum beseitigte die Feuerwehr ebenfalls. Nach der Entfernung der Holzreste und Reinigung der Straße konnte diese wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Im Einsatz waren zehn Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder