Wasserschaden


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 2040
Einsatzort: Römerweg
Datum: 10.05.2020
Einsatzbeginn: 18:15 Uhr
Einsatzende: 19:26 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Süd
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

 

Einen erheblichen Schaden an einem Wohnhaus entstand am frühen Sonntagabend durch einen Wasserschaden. Durch einen Defekt an einem Eckventil im Bad des Fachwerkhauses lief das Wasser durch die Lehm- und Strohdecken und trat in der darunterliegenden Erdgeschoßwohnung wieder aus. Der Mieter in der darüber liegenden Wohnung sah beim nach Hause kommen die Bescherung und verständigte die Feuerwehr. Parallel verständigte der Disponent in der Feuerwehreinsatzzentrale den örtlichen Energieversorger welcher vor Ort erstmal die komplette Wasserzufuhr von der Straßenseite aus abstellte. Ebenfalls wurde von den Einsatzkräften sicherheitshalber die häusliche Stromversorgung abgestellt. Danach öffneten die Einsatzkräfte, die mit Wasser voll gezogen Decken, damit diese entlastet werden. Das austretende Wasser saugte die Feuerwehr sofort mit einem Wassersauger wieder auf. Um weiter Schäden in der Erdgeschoßwohnung zu reduzieren kam auch eine Plane zum Einsatz. Im Gebäude konnte später die Hauswasserversorgung abgestellt und der Straßenanschluss wieder in Betrieb genommen werden. Um den entstandenen Schaden zu beheben, muss sich eine Fachfirma darum kümmern. Im Einsatz war die Feuerwehr mit fünf Einsatzfahrzeugen und 23 Einsatzkräften.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder