Auslaufende Betriebsstoffe


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 413
Einsatzort: Bundesstraße 39
Datum: 06.12.2018
Einsatzbeginn: 13:52 Uhr
Einsatzende: 15:17 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

In Höhe des Mitfahrerparkplatz an der Bundesstraße 39 kam es zu einer Kollision zwischen einem VW-Kombi und einem Kleintransporter. Da bei dem Unfall Betriebsstoffe freigesetzt waren, wurde die Feuerwehr alarmiert. Alle Personen konnten die Unfallfahrzeuge selbstständig verlassen. Sie zogen sich im ersten Augenschein auch keine Verletzungen zu. Der Löschzug Lachen-Speyerdorf sichert die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab, streute mit Spezialbindemittel die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab und stellte den Brandschutz sicher. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten sie vom Abschleppdienst geborgen werden. Dabei unterstützte die Feuerwehr. Da sich bei dem Unfall die Ladung des Transporters verschoben hatte, sicherten die Einsatzkräfte diese wieder. Nach dem Eintreffen der Straßenmeisterei, die sich um die fachliche Reinigung des Fahrbahnbelages kümmert, übergab der Einsatzleiter diese an die Straßenmeisterei.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder