Fahrzeugbrand


Einsatzart: Brandeinsatz > Fahrzeugbrand Zugriffe: 538
Einsatzort: Bundesstraße 38
Datum: 14.08.2019
Einsatzbeginn: 18:08 Uhr
Einsatzende: 19:05 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 2
Medienteam
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

Kurz nach 18:00 Uhr am Mittwochabend ereignet sich am sogenannten „Mußbacher Kreisel“ ein Fahrzeugbrand. Ein VW Polo Fahrer befuhr die Bundesstraße 38 von Richtung Autobahn in Richtung Stadtmitte. In Höhe des „Mußbacher Kreisel“ bemerkte er eine Qualmentwicklung aus dem Motorraum und stellte das Fahrzeug umgehend an den Straßenrand im Kreisel. Er konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Eine zufällig vorbeikommende Krankenwagentransportbesatzung sichert die Gefahrenstelle ab und unternahm erste Löschmaßnahmen mit einem Pulverlöscher. Unter Atemschutz, mit einem Hohlstrahlrohr führte die Feuerwehr die eingeleiteten Löschmaßnahmen weiter. Der Brand griff vom Motorraum auch auf den Innenraum des Polos über. An dem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Abschleppdienst übernahm die Bergung des Polos, wobei ihn die Feuerwehr dabei unterstützte. Während des Brandeinsatzes war die Fahrspur in Richtung Stadtmitte gesperrt, so dass es zu einem Rückstau Richtung Autobahn kam. Im Einsatz war die Feuerwehr mit drei Einsatzfahrzeugen und 17 Einsatzkräften.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder