Tierrettung

Techn. Rettung > Tierrettung
Zugriffe 485
Einsatzort Details

Wallgasse
Datum 10.05.2024
Alarmierungszeit 19:49 Uhr
Einsatzende 20:28 Uhr
Einsatzdauer 39 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Kleinalarm
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Zu einer Tierrettung am Speyerbach, zwischen den beiden Lebensmittel Discountern, rückte die Feuerwehr am frühen Freitagabend aus. Passanten bemerkten einen angeblichen verletzten Erpel (männliche Ente) und verständigten die Feuerwehr. Das Tier konnte zwar von den Einsatzkräften gesichtet werden. Mit dem Einfangen war die Ente aber nicht einverstanden. Als es dem Erpel zu bunt wurde, vollzog er einen Schnellstart und flog ohne hinterlassen der „persönlichen Daten“ von der Örtlichkeit. Eine durchgeführte Nahbereichsfandung verlief ergebnislos. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen und die bereits vorab informierte Feuerwehrtierärztin abbestellt. Vermutlich wollte der Erpel sich in den abendlichen warmen Sonnstrahlen nur ausruhen was von den Passanten als flugunfähig gedeutet wurde.

Im Einsatz standen drei Einsatzkräfte mit einem Kleineinsatzfahrzeug.

Zu dem Einsatz liegen dem Medienteam keine Fotos vor.