Feuerwehreinsatz nach Selbstentzündung

Brandeinsatz > Sonstiges
Zugriffe 1717
Einsatzort Details

Am Wiesbrunnen
Datum 07.04.2024
Alarmierungszeit 06:28 Uhr
Einsatzende 07:05 Uhr
Einsatzdauer 37 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 2
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Eine gemeldete brennende Fahrradbox im Weindorf Haardt rief am Sonntagmorgen die Feuerwehr auf den Plan. Ein Bürger behandelte seine Fahrradbox mit Leinöl. Den dafür benutzten Lappen und das Öl ließ er in der verschlossenen Box zurück. Dies führte über Nacht zu einer Selbstentzündung. Der Besitzer bemerkte den Brand und hatte noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr, mit einer Gießkanne den Brand unter Kontrolle. Der Einsatzleiter musste nur noch Nachlöscharbeiten und die Box mit einer Wärmebildkamera kontrollieren lassen. Bei dem Brand wurde eine Handwerkermaschine in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand, zur Höhe des entstandenen Sachschadens können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Hinweis der Feuerwehr:

Pflanzliche Öle mit ungesättigten Fettsäuren können zur Selbstentzündung neigen. Die mit dem Öl getränkte Lappen sind nach Gebrauch gründlich zu waschen oder im luftdicht verschlossenen Gefäß aufbewahren und nach ausreichender Trocknung der fachgerechten Entsorgung zuzuführen.

Im Einsatz waren fünfzehn Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen, wobei zwei Einsatzfahrzeuge aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse die Einsatzfahrt abbrechen konnten. Ebenso war eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei an der Einsatzstelle.

Zu dem Einsatz liegen dem Medienteam keine Fotos vor.