Wasserschaden häuslich

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 2680
Einsatzort Details

Maconring
Datum 31.01.2023
Alarmierungszeit 04:32 Uhr
Einsatzende 05:23 Uhr
Einsatzdauer 51 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Kleinalarm
Technische Hilfe

Einsatzbericht

In den Morgenstunden des Dienstags (31.01.2023) bemerkten die Bewohner einer Wohnanlage, welche sich aus mehreren Gebäuden zusammensetzt, einen Wasserschaden im Kellergeschoß. Im diesem Geschoß befinden sich neben den Wirtschaftsräumen auch Wohnungen. Die betroffenen Mieter hatten das austretende Wasser bereits aus den betroffenen Wohnungen, in welche es hineingelaufen war, aufgewischt und unter die Leckage im Kellerflur Auffangbehältnisse aufgestellt. Einem Mieter fiel während des aufwischen des Wassers die Wohnungstür ins Schloss. Da er kein Schlüssel bei sich hatte, öffnete die Feuerwehr ihm die Tür mit einem Schließblech. Aus einem Rohrschacht unter der Kellerdecke tropfte das Wasser der Heizungsanlage heraus. Die Einsatzkräfte öffneten das Stück und fanden in einer Rohrleitung einen kleinen Riss, wo das Heizungswasser heraussprühte. Ein Versuch die Rohrleitung irgendwo abzuschiebern gelang nicht, da immer mehrere Gebäude zusammenhängen und kein Absperrschieber zu erkennen war. Ebenso war im Nachbarhaus der Heizungsraum verschlossen. Nach Abwägung aller Möglichkeiten und den eventuellen Schäden wurde zusammen mit den Mietern entschieden, das Wasser weiter aufzufangen, da der Austritt nur gering war. Die betroffenen Mieter werden sich umgehend mit der Hausverwaltung in Verbindung setzen. Im Einsatz standen neun Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen.