Person in Aufzug

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
Zugriffe 485
Einsatzort Details

Haardter Straße
Datum 13.11.2022
Alarmierungszeit 13:48 Uhr
Einsatzende 14:43 Uhr
Einsatzdauer 55 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Kleinalarm
Technische Hilfe

Einsatzbericht

 

Am frühen Sonntagnachmittag kam es zu einer Störung eines Aufzuges in einem Gebäudeteil des Wohnstiftes in der Haardter Straße. Der Aufzug, welcher mit einer Person besetzt war, blieb zwischen dem zweiten und dritten Obergeschoß des Mehrparteienwohnhauses stecken. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst kümmerten sich, von außen, um die Festsitzende Person im Aufzug. Parallel ließ der Einsatzleiter über den Maschinenraum den Fahrstuhl auf die nächsttiefere Etage ab und stellte ihn still. Jetzt konnte die Tür von außen geöffnet und die Person aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Die eingeschlossene Person war wohlauf und benötigte nach dem ersten medizinischen Check keine weiteren Maßnahmen. Der stillgelegte Aufzug ist dem Haustechniker, zur Überprüfung durch eine Fachfirma übergeben worden. Im Einsatz standen fünf Einsatzkräfte mit einem Löschfahrzeug und der Rettungsdienst.