Auslaufende Betriebsstoffe

Techn. Hilfe > Öl / Benzin auf Straße
Zugriffe 833
Einsatzort Details

Hauptbahnhof
Datum 12.10.2022
Alarmierungszeit 14:45 Uhr
Einsatzende 15:53 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 8 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 1
Gefahrstoffzug
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht

 

Am Mittwochnachmittag kam es zu einer Störung am Gleis 5 im Neustadter Hauptbahnhof. Beim Starten der Regionalbahn kam es zu einem Austritt von Dieselkraftstoff. Der Zuführer bemerkte dies und informierte seine Notfallleitstelle in Karlsruhe. Diese wiederum verständigt die Feuerwehr zur Lageanalyse. An dem Zug war ein Dieselgeruch wahrzunehmen. Die Einsatzkräfte öffneten den Revisionsdeckel von einem der defekten Motoren. Hier war zu erkennen, dass Kraftstoff ausgetreten war. Der Austritt passierte nur wenn der Motor gestartet wurde. Da eine Umsetzung in den Güterbahnhof nicht möglich war, da dadurch Kraftstoff ausgetreten wäre, blieb der Zug im Gleis fünf stehen. Der Schaden wird vor Ort vom Serviceteam der Deutschen Bahn behoben. Ursache war aller Wahrscheinlichkeit eine defekte Kraftstoffleitung. Damit bei der Reparatur kein weiterer Kraftstoff in das Gleis gelangt, legte die Feuerwehr dies mit Vliesmatten, welche den Kraftstoff aufsaugen, aus. Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nach Rücksprache mit dem Bahn Notfallmanager nicht erforderlich. Alle weiteren Maßnahmen werden von der Deutschen Bahn in eigner Regie durchgeführt. Im Einsatz stand die Feuerwehr mit neun Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften, die Bundespolizei, der Bahn Notfallmanager sowie der Regio Notfallmanager.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder