Wohnungsbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 1190
Einsatzort Details

Bergstraße
Datum 23.09.2022
Alarmierungszeit 13:51 Uhr
Einsatzende 14:44 Uhr
Einsatzdauer 53 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 2
Facheinheit IuK
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am frühen Freitagnachmittag rückten die Rettungskräfte in die Bergstraße aus. Ein Bürger meldete aus dem zweiten Untergeschoß eines Mehrparteienwohnhauses eine starke Rauchentwicklung, welche auch von der Besatzung des Ersteintreffenden Rettungswagens bestätigt wurde. Der Einsatzleiter setzte umgehend einen Trupp unter Atemschutz mit einem handgeführten Strahlrohr zur Innenbrandbekämpfung und Menschenrettung ein, da unklar war, ob sich noch eine Person in der Wohnung aufhält. Weitere Einsatztrupps standen in Bereitschaft. Personen waren keine mehr anzutreffen. In der Küche konnte die Feuerwehr den Brand ausfindig machen. Dieser war in wenigen Minuten unter Kontrolle und abgelöscht. Die Ursache war angebranntes Essen auf dem Herd. Mit der Wärmebildkamera überprüften die Einsatzkräfte den Küchenbereich auf eventuelle versteckte Glutnester. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Augenscheinlich befand sich die Mieterin nicht in der Wohnung. Neben der Feuerwehr die mit fünf Fahrzeugen und zwanzig Einsatzkräften zusammen mit der Polizei, dem Rettungsdienst und der Besatzung des Rettungshubschrauber Christoph 5 welche sich zum Zeitpunkt des Einsatzes gerade am Krankenhaus Neustadt befanden, an der Einsatzstelle.