Gasgeruch

Gefahrgut > sonstiger Gefahrgut-Einsatz
Zugriffe 2008
Einsatzort Details

Heinestraße
Datum 29.04.2022
Alarmierungszeit 17:47 Uhr
Einsatzende 18:46 Uhr
Einsatzdauer 59 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 1
Gefahrstoffzug
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Am Freitagnachmittag (29.04.2022) kam es in der Heinestraße in der Innenstadt zu einem Feuerwehreinsatz. Aus dem dritten Obergeschoß eines Wohngebäudes war den Rettungskräften ein Gasgeruch im häuslichen Bereich gemeldet worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Bewohner das Objekt verlassen. Unter Atemschutz und ausgestattet mit Messgeräten überprüften die Einsatzkräfte die betroffene Wohnung. Trotz intensiver Kontrolle konnte kein Leck oder Gasgeruch gemessen werden. Nach Eintreffen des Bereitschaftsdienstes der Stadtwerke übergab der Einsatzleiter die Einsatzstelle an dessen Mitarbeiter. Augenscheinlich kann der Luftdruck die Ursache gewesen sein welcher auf den Schornstein drückte. Die Mitarbeiter des Energieversorgers werden die Gastherme nochmal genauer in Augenschein nehmen. Von Seiten der Feuerwehr waren keine weiteren Einsatztätigkeiten erforderlich. Im Einsatz war die Feuerwehr mit zehn Einsatzfahrzeugen und 32 Einsatzkräften zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei.

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder