Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1840
Einsatzort Details

Speyerdorfer Straße
Datum 19.01.2022
Alarmierungszeit 09:57 Uhr
Einsatzende 10:44 Uhr
Einsatzdauer 47 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Löschgruppe Duttweiler
Löschgruppe Geinsheim
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Kurz vor 10:00 Uhr am Mittwochmorgen ereignete sich an der Kreuzung Speyerdorfer- / Dr.-Semmelweis-Straße und der Straße Le Quartier-Hornbach ein Verkehrsunfall zwischen einem Audi und einem Citroen. Ein Verkehrsteilnehmer kam von der Dr.-Semmelweis-Straße und wollte in die gegenüberliegende Straße Le Quartier-Hornbach einfahren. Dabei übersah er den Vorfahrtsberechtigten Audi in der Speyerdorfer Straße. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Beide Fahrzeugführer konnten ihre Fahrzeuge eigenständig verlassen und kamen nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst, mit leichten Verletzungen, in ein Krankenhaus. Die erste Meldung, dass ein Fahrzeug anfängt zu brennen bestätigte sich vor Ort nicht. Die Ursache der Dampfentwicklung kam von der Entweichung der heißen Kühlflüssigkeit. Von Seiten der Feuerwehr wurde der Kreuzungsbereich gegen den fließenden Verkehr abgesichert, der Brandschutz sichergestellt und ausgetretene Betriebsstoffe abgebunden. Ebenso klemmten die Einsatzkräfte an den Unfallfahrzeugen die elektronische Bordversorgung ab. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Dabei unterstützte die Feuerwehr. Nach Polizeiangaben wird der Sachschaden auf ca. 12.000 Euro geschätzt. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder