Rauchwarnmelder

Brandeinsatz > Sonstiges
Zugriffe 721
Einsatzort Details

Kiesstraße
Datum 06.11.2021
Alarmierungszeit 09:36 Uhr
Einsatzende 10:28 Uhr
Einsatzdauer 52 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 2
Brandeinsatz

Einsatzbericht

 

Ein aktivierter und rechtzeitig wahrgenommener Rauchwarnmelder verhinderte am Samstagmorgen einen Küchenbrand in der Kiesstraße. Die Nachbarschaft wurde auf den piepsenden Melder in dem zwei Parteienwohnhaus aufmerksam und setzte die Rettungskette in Gang. Da den Einsatzkräften niemand öffnete, verschafften sich diese einen Zugang über ein rückwärtiges Fenster in die Erdgeschoßwohnung. Unter Atemschutz ging der erste Einsatztrupp in die Wohnung und fand in der Küche die Ursache der bereits stark verqualmten Wohnung. Auf dem eingeschalteten Herd stand Essen, was bereits stark angebrannt war. Der Topf wurde umgehend vom Herd entfernt, ins Freie verbracht und der Herd abgeschaltet. Zur Kontrolle des Küchenbereiches kam noch eine Wärmebildkamera zum Einsatz. Aufgrund der Rauchentwicklung kam ein Hochleistungslüfter zum Einsatz, um das Objekt Rauchfrei zu bekommen. Während des laufenden Einsatzes war die Kiesstraße, im oberen Teil gesperrt. Durch das schnelle Handeln der Nachbarschaft entstand, außer einer defekten Fensterscheibe kein größerer Sachschaden. Im Einsatz stand die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder