Flächenbrand

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Zugriffe 845
Einsatzort Details

Bundesstraße 39
Datum 26.04.2021
Alarmierungszeit 15:21 Uhr
Einsatzende 15:55 Uhr
Einsatzdauer 34 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschgruppe Duttweiler
Löschgruppe Geinsheim
Medienteam
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Ein aufmerksamer Autofahrer, welcher von Speyer in Richtung Neustadt unterwegs war, verhinderte einen größeren Flächenbrand. Auf der Umgebungsstraße zwischen der Überführung auf den Osterwiesen und der Abfahrt nach Geinsheim in die Gäustraße, bemerkte er zwischen einem Wirtschaftsweg und der Bundesstraße eine Rauchentwicklung und setzte umgehend einen Notruf ab. Vorbildlich wartete er vor Ort das Eintreffen der alarmierten Feuerwehrkräfte ab, welche auf dem Wirtschaftsweg anfuhren. Vor Ort brannte eine Fläche von ca. zehn Quadratmeter welche mit zwei handgeführten Strahlrohren abgelöscht wurde. Das Löschwasser wurde über ein Mittleres Löschfahrzeug und ein Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser sichergestellt. Zwei Kameraden mit Ackerschleppern pflückten die Brandstellenränder um. Hierdurch konnte ein Weiterlaufen des Brandes verhindert werden. Was zu dem Brand führte, ob Unachtsamkeit oder ein sonstiges Ereignis, ist aktuell nicht bekannt. Im Einsatz waren die Wehren Geinsheim und Duttweiler mit vier Einsatzfahrzeugen und 20 Einsatzkräften sowie eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder