Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Zugriffe 1282
Einsatzort Details

Kreisstraße 1
Datum 03.04.2021
Alarmierungszeit 15:56 Uhr
Einsatzende 18:56 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Löschgruppe Duttweiler
Löschgruppe Geinsheim
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Kurz hinter der Autobahnüberquerung, auf der Kreisstraße 1 in Fahrtrichtung Lachen-Speyerdorf kam es am Samstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine Mercedes SUV-Fahrerin wollte hinter der Autobahnbrücke nach links in einen Wirtschaftsweg in Richtung eines Pferdehofes abbiegen. Nach Polizeiangaben überholte, während des Abbiegevorganges, ein 17-jähriger Motorradfahrer, welcher von Neustadt kam, mehrere Fahrzeuge. Er kollidierte mit dem abbiegenden SUV im hinteren Teil und stürzte auf die Fahrbahn. Der Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und kam nach der medizinischen Erstversorgung in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen. Die Fahrerin des SUV und ihre Hunde konnten das Unfallfahrzeug unverletzt verlassen. Zur Unterstützung von Polizei und Rettungsdienst wurde die Feuerwehr nachgefordert. Diese unterstützte den Rettungsdienst beim Versorgen des Motorradfahrers, sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr weiträumig ab und stellte den Brandschutz an der Unfallstelle sicher. Ebenso mussten ausgetretene kleinere Mengen Betriebsstoffe abgebunden werden. Während der Unfallaufnahme und der Dokumentation durch einen Gutachter war die Kreisstraße mehrere Stunden gesperrt. Da keine Personen eingeklemmt waren konnten die mitalarmierten Kräfte aus Duttweiler und Geinsheim, nach der Lagebeurteilung wieder einrücken.