starke Rauchentwicklung

Brandeinsatz > Sonstiges
Zugriffe 791
Einsatzort Details

Kreisstraße 21
Datum 22.02.2021
Alarmierungszeit 12:57 Uhr
Einsatzende 13:21 Uhr
Einsatzdauer 24 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 2
Löschgruppe Gimmeldingen
Löschgruppe Königsbach
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Aus einem Bürogebäude erkannten die Mitarbeiter eine starke Rauchentwicklung zwischen dem AVG Kreisel und Gimmeldingen an der Kreisstraße 21. Die ersteintreffenden Kräfte aus Gimmeldingen konnten die Einsatzstelle schnell lokalisieren und stellten dort einen Abraumbrand fest. Da das Material noch feucht war, kam es zu der starken Qualmentwicklung. Der Verursacher wurde belehrt. Da keine weitere Gefahr bestand rückte die Feuerwehr wieder ein. Die mitalarmierten Kräfte aus der Hauptfeuerwache konnten aufgrund der Lagemeldung die Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken. Im Einsatz stand die Feuerwehr mit zwei Einsatzfahrzeugen und zehn Einsatzkräften.