Verkehrsunfall


Einsatzart: Techn. Hilfe > Verkehrsunfall Zugriffe: 2015
Einsatzort: Bundesstraße 39
Datum: 31.08.2020
Einsatzbeginn: 07:59 Uhr
Einsatzende: 08:31 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Löschgruppe Duttweiler
Löschgruppe Geinsheim
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Am Montagmorgen befuhr ein Opel Agila Fahrer die Bundesstraße 39 von Speyer in Richtung Neustadt. Kurz hinter der Wirtschaftswegbrücke an der Ortsumgebung von Geinsheim kam er, aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei hat sich das Fahrzeug überschlagen und kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Fahrer bereits aus seinem Fahrzeug heraus. Er kam nach der medizinischen Erstversorgung zur weiteren  Abklärung in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab, klemmt die elektrische Bordversorgung ab und stellte den Brandschutz sicher. Nach der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte den Opel mit Muskelkraft wieder auf die Räder. Dadurch konnte der Abschleppdienst das Fahrzeug leichter bergen. Nach der Reinigung der verschmutzten Fahrbahn waren von Seiten der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Während des Einsatzes war die Bundesstraße in diesem Abschnitt halbseitig gesperrt. Aufgrund des Berufsverkehrs kam es zu Rückstaus. Die wegen des Alarmstichworts mitalarmierten Kräfte aus Lachen-Speyerdorf mussten nicht mehr eingreifen und konnten die Einsatzfahrt abbrechen. Neben der Feuerwehr war der Rettungsdienst, die Polizei, die Abteilung Gesundheit (leitender Notarzt, organisatorischer Leiter) vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder