Tier in Sicherheit bringen


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 3197
Einsatzort: Landstraße 532
Datum: 07.05.2020
Einsatzbeginn: 05:50 Uhr
Einsatzende: 07:14 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Mußbach
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Ein ausgebüxtes Schweinchen beschäftigte am Donnerstagmorgen Polizei und Feuerwehr an der Landstraße 532 zwischen Mußbach und Haßloch. Eine Polizeistreife sichtete das Tier, beim Anblick der Ordnungshüter ergriff das Schweinchen die „Flucht“ und verkroch sich im Dickicht einer nahen Pferdekoppel. Da die Gefahr bestand, dass das Tier erneut versucht zu flüchten und unter Umständen den Straßenverkehr zu gefährden, forderte die Polizei die Feuerwehr zur Unterstützung nach. Die Feuerwehr konnte das Schweinchen in eine dortige Stallung lotsen und mit Paletten eine provisorische Barriere bauen. Nachdem das Tier gesichert war, kam es auf einen mit Stroh ausgepolsterten Anhänger und wurde von der Feuerwehr auf einen Landwirtschaftlichen Hof in der Nachtweide transportiert. Dort wird es versorgt und genießt die Zeit. Wo das Schweinchen herkam sowie die Ursache des ausbüxen ist aktuell nicht bekannt. Da eine Kommunikation zwischen dem Ausreißer und den Ordnungshütern sehr schwierig war, konnte auch kein Tierhalter ausfindig gemacht werden. Die Feuerwehr war mit drei Einsatzfahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder