Rauchentwicklung


Einsatzart: Brandeinsatz > Sonstiges Zugriffe: 2614
Einsatzort: Hauptbahnhof
Datum: 31.03.2020
Einsatzbeginn: 08:18 Uhr
Einsatzende: 08:42 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 1
Medienteam
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

 

Eintritt bezahlen für einen Einsatz, das passierte der Feuerwehr am Dienstagmorgen am Hauptbahnhof. Wegen einer gemeldeten Rauchentwicklung aus einer öffentlichen WC-Anlage rückte die Feuerwehr zum Hauptbahnhof aus. In der WC-Anlage stellten die Einsatzkräfte eine Rauchentwicklung fest. Um an die Brandstelle zu kommen, musste eine automatische Glastür überwunden werden. Da dies ohne Schaden, nur mit dem Einwurf eines Euro gelang, bezahlte der Einsatzleiter den Zutritt, natürlich mit Quittung. Neben dem Handwaschbecken hatten sich in einem Aluminiumabfalleimer Papierhandtücher entzündet und glimmten vor sich hin. Unter Atemschutz entfernten die Einsatzkräfte den Abfallkorb und brachten diesen ins Freie wo er abgelöscht werden konnte. Mit einem Hochleistungslüfter belüftete die Feuerwehr die WC-Anlage. Durch das umsichtige Handeln der Feuerwehr konnte größerer Schaden verhindert werden. Vor Ort war die Feuerwehr mit drei Einsatzfahrzeugen und 17 Einsatzkräften zusammen mit einer Rettungswagen- und Funkstreifenwagenbesatzung.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder