Verkehrsunfall


Einsatzart: Techn. Hilfe > Verkehrsunfall Zugriffe: 2674
Einsatzort: Landstraße 516
Datum: 27.02.2020
Einsatzbeginn: 21:05 Uhr
Einsatzende: 23:43 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Mußbach
Löschgruppe Gimmeldingen
Löschgruppe Königsbach
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Am Donnerstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Rettungswagens. Das Team war auf der Landstraße 516, zu einem medizinischen Notfall Richtung Deidesheim unterwegs. Kurz vor der Abfahrt zum Hildenbrandseck in Richtung Königsbach, kam das Fahrzeug nach links von der Straße ab. Der Rettungswagen stürzte in den angrenzenden Straßengraben, überschlug sich und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Die beiden Insassen konnten ohne technische Hilfsmittel das Unfallfahrzeug verlassen. Beide kamen nach der medizinischen Erstversorgung zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus. Die hinzualarmierte Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus, stellte den Brandschutz sicher und kappte die elektronische Bordversorgung. Ebenso sicherten die Einsatzkräfte diverse Sauerstoffflaschen aus dem Unfallfahrzeug. Während der Unfallaufnahme und Bergung des Rettungswagens musste die Landstraße zwischen der Abfahrt nach Gimmeldingen und Königbach voll gesperrt werden. Was zu der Unfallursache führte und zur Höhe des erstandenen Sachschadens können von Seiten der Feuerwehr keinen Angaben gemacht werden. Da für die Bergung ein Abschleppunternehmen aus Ludwigshafen kam, zog sich diese hin. Vor Ort waren die Feuerwehr mit sieben Einsatzfahrzeugen und 30 Einsatzkräften zusammen mit dem Leitenden Notarzt, organisatorischen Leiter, Rettungsdienst und einer Funkstreifenwagenbesatzung.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder