Hilfeleistung


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 3746
Einsatzort: Zum Ordenswald
Datum: 29.01.2020
Einsatzbeginn: 16:41 Uhr
Einsatzende: 00:46 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Mußbach
Löschgruppe Gimmeldingen
Löschgruppe Königsbach
Technische Einsatzleitung
Facheinheit IuK
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Pressemeldung der Stadt Neustadt an der Weinstraße vom 29.01.2020:

Bei Baggerarbeiten auf einem Privatgrundstück in der Straße Zum Ordenswald im Ortsteil Neustadt Mußbach wurde eine 250 kg schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Nach Begutachtung und Einschätzung der Experten des rheinland-pfälzischen Kampfmittelräumdienstes geht momentan keine akute Gefahr aus. Bis zur Entschärfung am Donnerstag den 30.01.2020 um 12 Uhr wird die Bombe bewacht.

Der Evakuierungsradius rund um den Fundort beträgt morgen 500 Meter Luftlinie. In diesem Bereich müssen ca. 450 Wohneinheiten geräumt werden. Im Bereich des Verkehrs ist die Autobahnanschlussstelle Neustadt Nord, sowie die ICE Strecke zwischen Neustadt und Haßloch und der Luftraum.

Die Räumung muss von den Anwohnern bis morgen, Donnerstag 30.01.2020, um 10 Uhr erfolgt sein.

Die Grundschule in Mußbach ist von der Evakuierung nicht betroffen. Die Kindergartenkinder können ganz normal in die Kitas gebracht werden.

Betroffen von dem Evakuierungsradius sind folgende Straßen und Bereiche:

 

Straßen

Hausnummern

Albert Schweizer Straße

Komplett

Am Dreschplatz

Komplett

Am Stentenwehr

2 bis 34 gerade Seite

 

15 bis 23 ungerade Seite

Freiher von Stein Straße

ab Hsn 31 abwärts, ab Hsn 50 abwärts

Fuchsfarmstraße

Komplett

Grimmstraße

Komplett

Heidweg

Komplett

Hermann-Löhns-Straße

39, 41, 43

Johann-Gottlieb-Fichte Straße

ab Hsn 19 abwärts, ab Hsn 40 abwärts

Johanniterstraße

Komplett

Magdeburgerstraße

Komplett

Pommernstraße

Komplett

Rosenstraße

Komplett

Schießmauer

Komplett

Schlesierstraße

Komplett

Thüringer Straße

1 und 3

Uhlandstraße

Komplett

Zum Ordenswald

ab Hsn. 34 aufwärts, ab Hsn. 49 aufwärts

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.neustadt.eu oder www.fwnw.de.

Für Fragen ist ein Bürgertelefon unter der Nummer 06321 855 1891 geschaltet.

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder