Auslaufende Betriebsstoffe


Einsatzart: Gefahrgut > Öl / Benzin auf Straße Zugriffe: 1726
Einsatzort: Kreisstraße 3
Datum: 31.07.2019
Einsatzbeginn: 11:03 Uhr
Einsatzende: 11:58 Uhr
Alarmierungsart: Personal - Wache
eingesetzte Kräfte :

Kleinalarm Verwaltung
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

 

Ein Stein auf der Kreisstraße 3, zwischen der Königsmühle und der Kaltenbrunner Hütte, wurde einem Mercedes Fahrer zum Verhängnis. Der Fahrer erwischte den Stein so unglücklich, dass dieser die Ölwanne des Mercedes beschädigte. Das Öl lief aus und verursachte eine Verschmutzungspur von ca. 100 Meter Länge. Die Feuerwehr sichert die Gefahrenstelle ab und streute mit speziellem Bindemittel die Fahrbahn ab, sodass sich die Verschmutzung nicht mehr weiter ausbreiten konnte. Der, vom Disponenten in der Feuerwehreinsatzzentrale, verständigte städtische Bauhof übernahm die weiteren Reinigungsarbeiten der Straße in eigener Regie. Aufgrund des Defektes an dem Mercedes musste dieser durch ein Abschleppunternehmen geboren werden. Im Einsatz war die Feuerwehr mit einem Fahrzeug und fünf Einsatzkräften.