Unterstützung Rettungsdienst


Einsatzart: Techn. Hilfe > Amtshilfe Zugriffe: 650
Einsatzort: Hindenburgstraße
Datum: 17.07.2019
Einsatzbeginn: 16:21 Uhr
Einsatzende: 17:20 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Kleinalarm
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

 

Aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes musste ein Patient in das Krankenhaus eingeliefert werden. Da ein Transport mit dem Tragestuhl sowie der normalen Krankentransporttrage nicht möglich war, forderte die Besatzung des Rettungsdienstes die Feuerwehr nach. Ein Transport über ein Hubrettungsfahrzeug war aufgrund der Gegebenheiten nicht möglich. Die Person wurde in der Wohnung im zweiten Obergeschoss in die Schleifkorbtrage der Feuerwehr umgelagert und mit Mannpower über die schmale Wendeltreppe nach unten, zum Krankentransportfahrzeug getragen. Im Einsatz war die Feuerwehr mit zwei Einsatzfahrzeugen und sechs Einsatzkräften. Während des Einsatzes war die Hindenburgstraße zwischen Kirch- und Bismarckstraße gesperrt.