Auslaufende Betriebsstoffe


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 2915
Einsatzort: Autobahn 65
Datum: 06.05.2019
Einsatzbeginn: 12:46 Uhr
Einsatzende: 13:23 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Am frühen Montagnachmittag ereignet sich auf der Autobahn 65 (A 65) zwischen Neustadt-Süd und Edenkoben ein Verkehrsunfall mit einem Caravan Gespann. Kurz vor der Ausfahrt Edenkoben hat sich der Caravan überschlagen und blieb quer zur Fahrbahn liegen. Die Feuerwehr wurde wegen auslaufender Betriebsstoffe durch die Autobahnpolizei nachgefordert. Beim Eintreffen der Feuerwehr, auf die bereits ab Neustadt-Süd voll gesperrte Autobahn, waren alle Unfallbeteiligte Personen, sowie ein Hund aus dem Zugfahrzeug heraus. Die fünf Insassen des Peugeot Zugfahrzeug wurden durch den Rettungsdienst vor Ort medizinisch versorgt. Die Feuerwehr kümmerte sich um die ausgelaufenen Betriebsstoffe und streute sie mit Bindemittel ab. Ebenso unterbrachen die Einsatzkräfte die Stromversorgung des Unfallgespanns und brachten Gasflaschen aus dem zertrümmerten Caravan in Sicherheit. Die Bergung und Räumung der Unfallstelle übernimmt ein Bergungsunternehmen aus Landau. Wie es zu dem Unfall kam, sowie die Höhe des Unfallschadens ist von Seiten der Feuerwehr unbekannt. Die Autobahn ist ab Neustadt-Süd in Fahrtrichtung Karlsruhe komplett gesperrt. Die Feuerwehr war mit drei Einsatzfahrzeugen und neun Einsatzkräften 40 Minuten im Einsatz. Der Fahrzeugverkehr wurde in Neustadt-Süd in Richtung Anschlussstelle Edenkoben ausgleitet.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder