Fahrzeugbrand


Einsatzart: Brandeinsatz > Fahrzeugbrand Zugriffe: 2856
Einsatzort: Festplatzstraße
Datum: 15.03.2019
Einsatzbeginn: 09:14 Uhr
Einsatzende: 10:40 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 2
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

 

Am Freitagmorgen sorgte ein Fahrzeugbrand in der Festplatzstraße für einen Feuerwehreinsatz. Bei einem in einer Parkbucht abgestelltem selbstausgebautes älteres Mercedes Benz Wohnmobil, kam es an der Bordelektronik zu einem technischen Defekt. Dies führte zu einem Motorbrand, welcher in den Innenraum übergriff. Unter Atemschutz, mit einem Hohlstrahlrohr bekämpfte die Feuerwehr den Brand. Während den Löscharbeiten sicherte ein weiterer Trupp eine im Heck verbaute Gasflasche und brachte sie in Sicherheit. Durch den Brand im Motorraum traten Betriebsstoffe aus und mussten mit Bindemittel abgebunden werden. Ebenso sicherten die Kräfte einen Kanaleinlauf ab, dadurch konnte ein Eindringen in das örtliche Kanalnetz verhindert werden. Über die Feuerwehreinsatzzentrale ließ der Einsatzleiter den städtischen Bauhof verständigen, um die Gefahrenstelle mit Warnschildern abzusichern. An dem Oldtimer entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Wie es zu dem technischen Defekt kam, ist zurzeit noch unklar. Während den Löschmaßnahmen war ein Teilstück der Festplatzstraße komplett gesperrt. Die Feuerwehr war mit drei Einsatzfahrzeugen und 14 Einsatzkräften zusammen mit einer Rettungswagenbesatzung und einer Streifenwagenbesatzung der Polizei an der Einsatzstelle.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder