Kaminbrand


Einsatzart: Brandeinsatz > Sonstiges Zugriffe: 1423
Einsatzort: Dudostraße
Datum: 20.01.2019
Einsatzbeginn: 11:28 Uhr
Einsatzende: 13:30 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Löschgruppe Duttweiler
Löschgruppe Geinsheim
Kleinalarm
Medienteam
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

Ein Kaminbrand sorgte am späten Sonntagvormittag für einen Einsatz der Feuerwehr in der Dudostraße im Ausrückebereich Neustadt-Ost. Vor Ort wurde der Kamin, sowie umliegende Wohnbereiche durch den Angriffstrupp unter Atemschutz mit Hilfe einer Wärmebildkamera erkundet. Des Weiteren wurden über die Revisionsschächte der Kamin leergeräumt und gereinigt. Um den Reinigungsvorgang für den kompletten Kamin vorzunehmen und damit den Brand zu löschen, musste mit Hilfe eines Hubrettungsfahrzeuges, der Kamin vom Dach aus gereinigt werden. Über die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) wurde das benötigte Hubrettungsfahrzeug mit dem Kleinalarm der Stadtmitte alarmiert, sowie der örtliche Energieversorger und der Schornsteinfeger verständigt. Damit der nachgeforderte Gelenkmast (GM 19) sicher arbeiten konnte, musste die Stadtwerke die Stromversorgung für den Ort Duttweiler unterbrechen. Zeitweise war die Durchfahrt der Dudostraße für den Verkehr gesperrt. Aufgrund der starken Manpower der Einsatzkräfte konnten die Kameraden der Löschgruppe Geinsheim und Teile des Löschzuges Lachen-Speyerdorfes vorzeitig die Einsatzstelle verlassen und wieder in Ihr Gerätehaus einrücken. An der Einsatzstelle waren die Feuerwehr mit 40 Einsatzkräften und 8 Einsatzfahrzeugen, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen, die Polizei mit einer Streifenwagenbesatzung, der örtliche Energieversorger und der Schornsteinfeger.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder