Rauchentwicklung aus Wohnung


Einsatzart: Brandeinsatz > Sonstiges Zugriffe: 539
Einsatzort: Martin-Luther-Straße
Datum: 30.11.2018
Einsatzbeginn: 11:31 Uhr
Einsatzende: 11:57 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 1
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

Eine aufmerksame Bürgerin bemerkte eine Rauchentwicklung im Bereich eines Matratzengeschäftes in der Martin-Luther-Straße. Im ersten Moment deutete alles darauf hin, dass der Qualm aus der  darüber liegenden Wohnung kommt. Umgehend setzte die Bürgerin einen Notruf ab. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte konnten vor Ort keinen Wohnungsbrand vorfinden, allerdings sahen sie das Kuckucksbähnel, welches sich in Richtung Hauptbahnhof aufmachte. Da die Museumsbahn Gleisbedingt erst ein Stück Richtung Bahnhof Böbig fahren muss, um dann Richtung Hauptbahnhof zu fahren, kam es beim sogenannten „Bermuda Dreieck“ zu einer starken Rauchentwicklung. Dies führte zur Absetzung des Notrufes.

Nach der Kontrolle der Örtlichkeit waren keine weiteren einsatztaktischen Maßnahmen erforderlich. Neben der Feuerwehr die mit drei Einsatzfahrzeugen und 15 Einsatzkräften anrückte waren der Rettungsdienst und die Polizei ebenfalls vor Ort.