Unwetterschäden


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 2818
Einsatzort: Stadtgebiet
Datum: 23.09.2018
Einsatzbeginn: 17:26 Uhr
Einsatzende: 19:18 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 1
Löschzug Mußbach
Löschgruppe Gimmeldingen
Kleinalarm
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Aufgrund des vorüberziehenden Unwetters über Neustadt am Sonntagnachmittag, musste die Feuerwehr an mehreren Einsatzstellen im Stadtgebiet und in den Ortsteilen tätig werden. In Mußbach, Gimmeldingen und im Stadtgebiet mussten mehrere Äste und Bäume beseitigt, sowie umgefallene Verkehrszeichen wieder aufgestellt werden. Zu einem Stromausfall in einem Teilbereich der Straße zum Ordenswald verständigte die Feuerwehreinsatzzentrale die Stadtwerke um dies zu beheben. In der Ludwigsstraße wurden die Gullydeckel ausgehoben, damit das Wasser besser abfließen konnte. Ein Ast lag auf einer Stromleitung in der Weinstraße in Hambach. Dieser wurde in Zusammenarbeit zwischen Stadtwerke und Feuerwehr entfernt. Bei einer Überlandleitung in Richtung Lachen-Speyerdorf ist ein Strommast umgeknickt. Dieser wurde von der Feuerwehr abgesichert. Um weitere Maßnahmen kümmerte sich die Stadtwerke. Insgesamt wurden dreizehn Einsatzstellen innerhalb von zirka zwei Stunden abgearbeitet.