Verkehrsunfall


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 3554
Einsatzort: Autobahn 65
Datum: 28.07.2018
Einsatzbeginn: 04:18 Uhr
Einsatzende: 06:39 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Medienteam
Stadtmitte 1
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Am Samstagmorgen ereignete sich auf der Autobahn 65 (A 65) zwischen den Anschlussstellen Neustadt Süd und Neustadt Nord in Fahrtrichtung Ludwigshafen ein Verkehrsunfall. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle konnten die ersten Kräfte, aufgrund des Feuerscheins, erkennen, dass sich bei dem gemeldeten Verkehrsunfall auch um ein Fahrzeugbrand handelt. Vor Ort stand ein VW Golf direkt an der Mittelleitplanke und war bereits in Vollbrand. Der Fahrer des PKW war bereits aus dem brennenden Fahrzeug und befand sich an der Leitplanke. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreute die Feuerwehr den Fahrer. Umgehend ließ der Einsatzleiter einen Löschangriff, unter Atemschutz, aufbauen um die Brandbekämpfung einzuleiten. Parallel dazu sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab und leuchtete sie großräumig aus. Um an die Brandstellen im Motorraum zu gelangen musste dieser mit einem hydraulischen Rettungsgerät geöffnet werden. Bei dem vorangegangen Unfall war auch ein LKW Hängerzug involviert. Nach ersten Erkenntnissen soll der PKW-Fahrer, aus noch ungeklärter Ursache zwischen Zugmaschine und Anhänger gekommen sein. Der PKW wurde wieder zurückgeschleudert, prallte gegen die Mittelleitplanke und geriet sofort in Band. Während des Feuerwehreinsatzes war die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt. Nachdem der Brand abgelöscht war, konnten die mitalarmierten Kräfte aus der Stadtmitte wieder einrücken. Bis zur Bergung des ausgebrannten PKW und dem Eintreffen der Autobahnmeisterei übernahmen die Kräfte aus Lachen-Speyerdorf die Absicherung der Unfallstelle. Neben der Feuerwehr waren die Autobahnpolizei, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen, der organisatorische Leiter, Abschleppdienst sowie die Autobahnmeisterei an der Einsatzstelle.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder