Fahrzeugbrand


Einsatzart: Brandeinsatz > Fahrzeugbrand Zugriffe: 3087
Einsatzort: Autobahn 65
Datum: 02.06.2018
Einsatzbeginn: 18:15 Uhr
Einsatzende: 19:39 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 2
Löschzug Mußbach
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

Vier Minuten nach der Alarmierung zur Rauchentwicklung im Kaiserstuhl im Ortsteil Hambach, kam es zu einem Folgeeinsatz auf der Autobahn 65 (A 65). Gemeldet war ein Fahrzeugbrand auf der A 65 zwischen Neustadt-Nord und Neustadt-Süd in Fahrtrichtung Karlsruhe. Durch die gute Personalstruktur der Feuerwehr Neustadt konnte auch dieser Folgeeinsatz problemlos abgewickelt werden. Die Kräfte des Löschzuges Mußbach und der Stadtmitte II (Löschzug II, Löschzug III) übernahmen diesen Einsatz. Aufgrund eines Defektes am Motor eines BMW fing dieser an zu qualmen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf dem Seitenstreifen abstellen und verlassen. Die ersteintreffenden Kräfte konnten keinen Fahrzeugbrand bestätigen. An dem Pannenfahrzeug trat heißes Motoröl aus. Dieses wurde mit Bindemittel abgestreut um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Parallel zu diesen Erstmaßnahmen sicherte die Feuerwehr die Gefahrenstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Ein Eingreifen der alarmierten Kräfte aus der Stadtmitte war nicht mehr erforderlich. Diese konnten die Alarmfahrt abbrechen. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war musste es durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Kurzzeitig kam es zu Verkehrsbehinderungen.