auslaufende Betriebsstoffe


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 2655
Einsatzort: Chemnitzer Straße
Datum: 11.05.2018
Einsatzbeginn: 15:44 Uhr
Einsatzende: 17:28 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Kleinalarm
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

In der Chemnitzer Straße ereignete sich am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall. In Höhe eines Gartenfachmarktes kam es zur Kollision zweier PKW`s. Dabei zog sich ein Fahrzeuginsasse Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Der Verletzte kam anschließend zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und stellte den Brandschutz sicher. Aufgrund von Folgeeinsätze für die Polizei wurde die Feuerwehr um Amtshilfe, bei der Absicherung der Unfallstelle bis zur Bergung der beiden Unfallfahrzeuge durch den Abschleppdienst, gebeten. Bei der Bergung unterstützten die Einsatzkräfte und reinigten anschließend die Fahrbahn. Durch das starke Verkehrsaufkommen im Weinstraßen Zentrum kam es zu Verkehrsbehinderungen. Wie es zur Kollision der Fahrzeuge kam und die entstandene Höhe des Schadens können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Neben der Feuerwehr, die mit einem Tanklöschfahrzeug und sechs Einsatzkräften an der Einsatzstelle war, waren der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und eine Streifenwagenbesatzung der Polizei vor Ort. Ein, an der Unfallstelle zufällig vorbeikommender Kamerad der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen sicherte mit seinem Dienstfahrzeug, bis zum Eintreffen der alarmierten Kräfte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um die Unfallbeteiligten.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder