Gasgeruch

Gefahrgut > sonstiger Gefahrgut-Einsatz
Zugriffe 483
Einsatzort Details

Exterstraße
Datum 21.11.2022
Alarmierungszeit 08:42 Uhr
Einsatzende 09:19 Uhr
Einsatzdauer 37 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Stadtmitte 1
Gefahrstoffzug
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Am Montagmorgen (21.11.2022) musste für eine halbe Stunde die Exterstraße zwischen der Landauer- / und Heinestraße komplett gesperrt werden. Mitarbeiter eines dort ansässigen Bistros setzten wegen Auslösung des CO2 Gasmelders den Notruf ab. Die Feuerwehr sicherte die Örtlichkeit zusammen mit der Polizei ab. Parallel verständigte der Disponent in der Feuerwehreinsatzzentrale den örtlichen Energieversorger. Ausgestattet mit Messgeräten kontrollierte die Feuerwehr, mit den Stadtwerken, die Anlage im Kellerbereich. Hier konnte eine leichte Undichtigkeit an der Anlage lokalisiert werden. Die Anlage nahm die Feuerwehr außer Betrieb und bleibt bis zur Wartung durch eine Fachfirma stillgelegt. Weitere Maßnahmen der Feuerwehr, waren nach Übergabe des Objektes an den Haustechniker nicht erforderlich. Kohlenstoffdioxid (CO2) wird im technischen Bereich z.B. als Kohlensäure in Getränken verwendet. Im Einsatz war die Feuerwehr mit 27 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Polizei.


 

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder