Verkehrsunfall


Einsatzart: Techn. Hilfe > Verkehrsunfall Zugriffe: 1292
Einsatzort: Landstraße 519
Datum: 02.12.2020
Einsatzbeginn: 09:32 Uhr
Einsatzende: 10:35 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Mußbach
Löschgruppe Gimmeldingen
Löschgruppe Königsbach
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Keine dreiviertel Stunde nach dem Einsatz auf der Landstraße 532 musste der Ausrückebereich Neustadt-Nord (Löschzug Mußbach, Löschgruppe Gimmeldingen, Löschgruppe Königsbach) erneut zu einem gemeldeten Verkehrsunfall auf die Landstraße 519 ausrücken. In Höhe der Überführung über die Bundestraße 217 kam es zu einer Kollision zwischen einem VW Polo und einem KIA. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand der Polo in der Einmündung eines Wirtschaftsweges. Der KIA stand in Fahrtrichtung Meckenheim auf der Gegenspur an der Leitplanke. Die Fahrerin des KIA sowie der Polo Fahrer konnten beide selbstständig ihre Fahrzeuge verlassen. Beide kamen nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit leichten Verletzungen zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab, stellte den Brandschutz sicher und entfernte diverse Trümmerteile von der Fahrbahn. Zur Unfalldokumentation musste die Landstraße kurzzeitig voll gesperrt werden. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Wie es zu der Kollision kam, muss die Unfalldokumentation der Polizei herausfinden. Die Endreinigung der Fahrbahn übernahm die Straßenmeisterei. Im Einsatz standen die Polizei mit zwei Funkstreifenwagen, der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug, die Abteilung Gesundheit und die Feuerwehr.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder