Rauchentwicklung Gebäude


Einsatzart: Brandeinsatz > Gebäudebrand Zugriffe: 1089
Einsatzort: Ursinusstraße
Datum: 21.10.2020
Einsatzbeginn: 17:14 Uhr
Einsatzende: 18:08 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 2
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

In einem Mehrparteienwohnhaus wurden Mitbewohner auf eine Rauchentwicklung aufmerksam und setzten den Notruf ab. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte, in der Erdgeschoßwohnung, angebranntes Essen auf dem Herd vor. Der Bewohner war kurz aus seiner Wohnung, hatte aber nicht an den eingeschalteten Herd gedacht. Die Einsatzkräfte schalteten den Herd ab, entfernten die Pfanne und transportierten sie ins Freie. Mit dem Schnellangriff des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug wurde diese abgelöscht. Parallel wurde die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Nach Übergabe der Einsatzstelle an den zuständigen Hausmeister waren von Seiten der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen zu treffen. Vor Ort war die Feuerwehr mit drei Einsatzfahrzeugen und zwanzig Einsatzkräften zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei. Die Parksituation behinderte wieder die Zufahrt zur Einsatzstelle, weshalb unverzüglich das Ordnungsamt, über die Feuerwehreinsatzzentrale, hinzugerufen wurde.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder