Verkehrsunfall


Einsatzart: Techn. Rettung > Verkehrsunfall Zugriffe: 1400
Einsatzort: Autobahn 65
Datum: 13.09.2018
Einsatzbeginn: 19:17 Uhr
Einsatzende: 19:51 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 2
Löschzug Lachen-Speyerdorf
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Kurz nach dem Rauchmelder wurde die Stadtmitte 2 und der Löschzug Lachen-Speyerdorf auf die Bundesautobahn 65 alarmiert. Hier wurde ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen gemeldet. Das ersteintreffende Fahrzeug konnte im Bereich des Beschleunigungsstreifen - in Höhe Neustadt-Süd - einen Auffahrunfall feststellen. Da zu Beginn nicht auszuschließen war, dass sich der eigentlich gemeldete Verkehrsunfall weiter in Richtung Edenkoben befindet fuhren zwei Fahrzeuge die Autobahn bis zur Ausfahrt Edenkoben ab. In diesem Verlauf konnte kein weiterer Verkehrsunfall lokalisiert werden. Der Unfall auf dem Beschleunigungsstreifen erforderte keine Maßnahmen der Feuerwehr, so dass der Einsatz nach einer halben Stunde beendet werden konnte.

Bis zur Beseitigung der Gefahrenstelle übernahm die Autobahnpolizei die Absicherung. Ebenfalls alarmiert waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt , sowie der organisatorische Leiter und der leitende Notarzt.