Rauchentwicklung Gebäude


Einsatzart: Brandeinsatz > Wohngebäude Zugriffe: 739
Einsatzort: Friedrich-Ebert-Straße
Datum: 08.07.2018
Einsatzbeginn: 23:05 Uhr
Einsatzende: 23:40 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Stadtmitte 2
Medienteam
Brandeinsatz

Einsatzbericht :

Am späten Sonntagabend bemerkte ein aufmerksamer Nachbar in der gegenüberliegenden Wohnung auf der anderen Straßenseite einen Feuerschein in der Wohnung. Unverzüglich setzte er die Rettungskette, durch absetzen eines Notrufes, in Gange. Im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses konnten die Einsatzkräfte die Einsatzstelle lokalisieren. Der Bewohner wollte sich noch eine Mahlzeit zubereiten und nickte dabei ein. Das Essen überhitzte, die Heimrauchmelder schlugen an. Der Bewohner öffnete selbstständig die Eingangstür für die Kräfte. Die Feuerwehr kontrollierte den Herd und belüftete mit einem Hochleistungslüfter die verqualmte Wohnung. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Feuerwehr war mit vier Einsatzfahrzeugen und 22 Einsatzkräften zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei an der Örtlichkeit.