Verkehrsunfall


Einsatzart: Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung Zugriffe: 3376
Einsatzort: B 39
Datum: 09.03.2018
Einsatzbeginn: 07:39 Uhr
Einsatzende: 08:39 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Löschzug Lachen-Speyerdorf
Löschgruppe Duttweiler
Löschgruppe Geinsheim
Medienteam
Technische Hilfe

Einsatzbericht :

Am frühen Freitagmorgen (09.03.2018) kam es auf der B 39 kurz vor Geinsheim, in Fahrtrichtung Speyer zu einem Verkehrsunfall. Nach Polizeiinformationen kollidierten ein Taxi und ein VW Polo frontal miteinander, dabei überschlug sich der Polo. Der VW lag ca.150 Meter weiter in Fahrtrichtung Speyer auf einem Wirtschaftsweg auf der Seite. In den beiden Unfallfahrzeugen befanden sich insgesamt vier Personen. Durch die eingebauten Sicherheitssysteme in den Fahrzeugen wurden die Personen nur leicht verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren alle Personen aus den Fahrzeugen heraus und vom Rettungsdienst erstversorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Stromversorgung an den Unfallfahrzeugen ab. Zum Unfallhergang können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Neben der Feuerwehr war der Rettungsdienst mit drei Rettungswagen (RTW), dem Rettungshubschrauber Christoph 5, die Polizei mit zwei Einsatzfahrzeugen, der Abschleppdienst und die Straßenmeisterei wegen der großflächigen Vermutung der B 39 von Betriebsstoffen an der Einsatzstelle. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Bundesstraße voll gesperrt.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder